StartseiteStickereiFlex- /FlockdruckFußmattenPunchenSchulungenPunchtechnik

Allgemein:

Startseite

Impressum

Kontakt

AGB


Der Flex-/Flockdruck sind Transferdrucke, die mit einer Bügelpresse mittels Hitze und Druck auf die Textilien appliziert werden. Dafür sind die Transfers rückseitig mit einem Kleber ausgestattet, der durch die Hitze aktiviert wird. Vorderseitig ist eine hitzebeständige Trägerfolie angebracht.
Um aus einem Motiv ein Transfer zu erstellen, wird mittels Schneideplotter das Motiv spiegelverkehrt aus der Folie geschnitten. Die nicht zum Motiv gehörende Folie wird per Hand entfernt. Das Motiv ist fertig zur Applikation.

Der Flex-/Flockdruck eignet sich für das Bedrucken textiler Flächen im kleinen oder großen Format. Er kann auch farbig sein. Er zeichnet sich durch sehr gute Farbdeckung und Farbechtheit aus.

Die perfekte Lösung für großflächige Motive auf Shirts, Polos, Blusen.

Die Flexfolie besitzt eine glatte Oberfläche, wogegen die Flockfolie eine samtartige, erhabene Oberfläche mit seidig-glänzendem Look hat.

Die Waschbeständigkeit ist auch gut bis max. 60°C. Gebügelt werden darf's linksseitig.

Dieses Verfahren eignet sich nicht für impregnierte Textilien und Textilien, die keine Hitze vertragen.

Es wird eine Vektor-Datei benötigt!